Medizinische Notfall-Tierrettung

Ob Hund, Katze, Vogel oder Reptil; Wir sind 24h, an 7 Tagen die Woche für verletzte und entlaufene Tiere im Einsatz. Wir versuchen - nach unseren Möglichkeiten - jedem Tier, ob groß oder klein, schnelle und kompetente Hilfe anzubieten. 


Unsere Tierretter, allesamt geschulte Ersthelfer und Tiersanitäter, viele von ihnen mit Erfahrung aus dem Human-Rettungsdienst und der Feuerwehr, kümmern sich vor Ort um die qualifizierte Erstversorgung verletzter und verunfallter Tiere und den schonenden Transport zu einem Tierarzt, ins Tierheim oder in eine Tierklinik.

Unsere Tierrettungswagen sind dafür mit einer Reihe an Ausrüstungsgegenständen für die veterinärmedizinische Erstversorgung ausgestattet. Kühl-Packs, Ausrüstung zur Extremitäten-Schienung und Verbandszeug finden genauso in unserem Rucksack Platz, wie ein Beatmungsbeutel.

 Bitte beachten Sie: Als nicht-tierärztlicher Notfalldienst verfügt unser Tierrettungsdienst nach gesetzlichen Vorgaben nur über sehr eingeschränkte Möglichkeiten der medizinischen Erstversorgung. Unsere Maßnahmen beschränken sich hierbei lediglich auf die Wiederherstellung der Transportfähigkeit. Wir bieten keine diagnostischen oder tierärztlichen Tätigkeiten an. Kurz gesagt: Ein Anruf bei der Tierrettung ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt!