Sondereinsatzgruppe

Egal ob bei einem Waldbrand, einem Hochwasser, oder einem √Ėlunfall; Wenn wir Menschen von Katastrophen betroffen sind k√∂nnen wir uns auf schnelle Hilfe verlassen. Bei Tieren sieht das oftmals anders aus. Die ICARA Tierrettung √ľbernimmt deshalb gemeinsam mit der Tierhilfe Gusental Eins√§tze im Zuge der Katastrophenhilfe, in Sondereinsatzlagen und in besonders gef√§hrlichen Einsatzszenarien, die spezielle Ausr√ľstung und speziell geschultes Personal verlangen.
Die Organisations√ľbergreifende SEG-Einheit findet in einer Vielzahl an Einsatzszenarien Anwendung. So kann die ICARA & THG Tierrettungs-Sondereinsatzgruppe von der gro√üfl√§chigen Evakuierung von Haustieren nach einem Bombenfund, bis zur Versorgung von Haus- und Wildtieren nach einem Hochwasser, oder Waldbrand effektiv eingesetzt werden. Daf√ľr stehen uns neben einem ASPCA NFR zertifizierten und aus der Humanrettung geschulten Personal-, auch eine gro√üe Menge an Ausr√ľstung zur Verf√ľgung. Von mehr als 45 Tier-Transportboxen in diversen Gr√∂√üen, bis hin zu Drohnen und W√§rmebildkameras, kann die SEG-Einheit der ICARA Tierrettung und Tierhilfe Gusental (THG) auf ein breites Spektrum an spezialisierten Ausr√ľstungsgegenst√§nden zur√ľckgreifen.

Da unserer sehr spezialisierte Ausr√ľstung leider mit hohen Kosten verbunden ist, sind wir auf Spenden angewiesen um im Katastrophenfall professionelle Hilfe leisten zu k√∂nnen. Alle Spenden die entweder √ľber betterplace.at/tier-katastrophenhilfe oder an die ICARA Tierrettung oder Tierhilfe Gusental mit dem Verwendungszweck "SEG" direkt get√§tigt werden, werden 50/50 zwischen der ICARA und THG f√ľr die SEG aufgeteilt.
Durch Klick auf einen der Buttons werden Sie zur jeweiligen Spendenseite weitergeleitet:

Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzm√∂glichkeiten der Sondereinsatzgruppe sind vielf√§ltig und breit gef√§chert. Einige m√∂gliche Anwendungsgebiete der Organisations√ľbergreifenden SEG Einheit sind:

  • Evakuierung und Versorgung von Haustieren nach Katastrophen
  • Unwetterkatastrophenhilfe f√ľr Haus- und Wildtiere (wie z.B. nach und w√§hrend einem Hochwasser, Waldbrand, Schneesturm, etc.)
  • Verkehrsunfall eines Tiertransporters
  • Brand eines Mehrfamilienhauses (Erstversorgung und Not-Unterbringung der betroffenen Haustiere)
  • Brand eines Viehbetriebes, Tierheims, Zoos, etc.
  • Technische (Gro√ü-)Tierrettung aus besonders verzwickten oder gef√§hrlichen Situationen
  • Gro√üfl√§chige Evakuierungen aufgrund eines Bombenfundes o.√§.
  • Einrichtung von Notunterk√ľnften f√ľr von Katastrophen betroffene Tiere und Versorgung dieser
  • Versorgung von Tieren von COVID-Patienten unter Anwendung von PSA
  • Versorgung und Rettung von Tieren nach √Ėl- oder Chemieunf√§llen in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und den zust√§ndigen Beh√∂rden
  • uvm...

Alarmierung SEG-Einheit

Die Alarmierung kann sowohl seitens der Behörden- oder durch Privatpersonen erfolgen und ist Kostenlos.
Sollten Sie die Hilfe der Tierrettungs-Sondereinsatzgruppe benötigen Kontaktieren Sie bitte eine der folgenden 24h Notrufnummern:

Ausr√ľstung

Die Sondereinsatzgruppe verf√ľgt √ľber eine gro√üe Auswahl an Ausr√ľstungsgegenst√§nden f√ľr alle Arten von Katastrophen und Sondereinsatzlagen. Unter anderem:


  • 45x+ Tier-Transportboxen in unterschiedlichen Gr√∂√üen
  • 4x voll ausger√ľstete Einsatzfahrzeuge
  • 1x Stapler
  • 1x Multifunktionsanh√§nger
  • 1x Tiertransportanh√§nger mit 4 Hundetransportboxen
  • 2x Drohnen
  • 2x W√§rmebildkamera
  • 2x Nachtsichtger√§te
  • 1x Schlauchboot
  • 10x+ Schutzanz√ľge
  • 5x Fangstangen/netze
  • 1x Stromgenerator + Lichtmast zur Einsatzstellenbeleuchtung
  • 5x+ Lebendfallen
  • 2x Neoprenanz√ľge + Tauchausr√ľstung
  • 8x Wathosen
  • 6x Leitern (4-9 Meter L√§nge)
  • 5x Absturz- und Kletterausr√ľstung
  • 2x Schlangenhacken und Schlangenzange
  • 3x Gasmasken
  • uvm...


Ausbildung SEG-Team

Die Mitglieder unseres SEG-Teams kommen allesamt aus dem Feuerwehrwesen, oder aus dem Human-Rettungsdienst und wurden dort jeweils auf Großschadensereignisse Geschult. Sie alle haben langjährige Erfahrung in den jeweiligen Rettungsorganisationen und konnten bereits hunderte Einsätze sowohl in der Human- als auch der Tierrettung abwickeln. Des weiteren beherrschen alle SEG-Mitglieder die erweiterte Technische Tierrettung und wurden in der Veterinären Notfallmedizin geschult.
Unsere SEG-Mitglieder werden zudem in ASPCA NFR 3 zertifiziert. Diese "National Field Response (NFR)" Ausbildung der "American Society for the Prevention of Cruelty to Animals (ASPCA)" mit Sitz in New York Cit, USA, umfasst unter anderem ein "Animal Disaster Response" Training und eine Zertifizierung in "Rescuing Animals from Cruelty and Disasters".
Die gelernten Inhalte werden in Organisations√ľbergreifenden √úbungen regelm√§√üig be√ľbt und auch das theoretische Wissen wird durch Schulungen weiter gefestigt.